Fachkräftemangel und geringe Frauenanteile sind auch in der Baubranche ein Thema. Teilzeitarbeit verbessert die Vereinbarkeit zwischen Beruf und Familie und kann dazu beitragen qualifizierte Fachkräfte zu erhalten und zu gewinnen. 

Die Sozialpartner des Maler- und Gipsergewerbes und der Verein Pro Teilzeit haben kürzlich mit einer Umfrage die Situation im Maler- und Gipsergewerbe analysiert. Wir möchten euch kurz über die wichtigsten Ergebnisse informieren. 

Die Nachfrage nach Teilzeitarbeit ist grösser als das Angebot

Eine Mehrheit der Unternehmen und der Arbeitnehmenden finden es wichtig, dass mehr Teilzeitstellen angeboten werden. Dabei sind es vor allem junge Leute und Frauen, die dem Wunsch nach mehr Teilzeitstellen zustimmen. 90% der Malerinnen und 82% der bis 26- jährigen Arbeitnehmenden finden es wichtig, dass es mehr Teilzeitstellen in der Branche gibt. Auch auf Seite der Unternehmen ist bei den jüngeren Generationen die Zustimmung am höchsten. 

Junge Männer wollen Teilzeit arbeiten

Die Umfrage hat auch die Nachfrage nach Teilzeitarbeit erfasst: Jede/r 10. Vollzeitbeschäftigte möchte am liebsten sofort von einer Vollzeit- auf eine Teilzeitstelle wechseln, und zwar unabhängig von Branche und Geschlecht. Am häufigsten äussern 32- bis 36-jährige Männer diesen Wunsch (23% in dieser Alterskategorie). 38% der Vollzeitbeschäftigten antworteten mit «vielleicht in den nächsten Jahren».

Wichtigster Grund für Teilzeitarbeit ist die Familie

Als wichtigsten Grund für Teilzeitarbeit nennen Arbeitnehmende und Arbeitgebende die Familie. Als zweitwichtigster Grund folgt bei den Arbeitnehmenden die Gesundheit, danach Weiterbildung sowie Freizeit und Hobby. 

Die Arbeitgebenden nennen als zweitwichtigsten Grund den Erhalt von Fachkräften. Die weiteren Gründe werden unterschiedlich gewichtet: So ist beispielsweise für Unternehmen, die bereits Teilzeitstellen anbieten, die grössere Flexibilität ein wichtigeres Argument als für Unternehmen ohne Teilzeitstellen. 

Die ausführlichen Resultate der Studie können sie hier herunterladen.