Team

 

andyp

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Andy Keel, 36, Vater von einem 6jährigen Sohn
M Sc., Betriebsökonom FH (BA), Six Sigma Black Belt

Gründer Teilzeitkarriere (2008) & Teilzeitmann (2012)

In absoluter Karriere- und Direktionsposition bei einer Grossbank auf 80% reduziert. 2008 die Initiative ergriffen und Teilzeitkarriere gegründet mit der Vision, Teilzeit salonfähig zu machen.

Nach einem Hausmann-Jahr 2009 wurde Keel selbständiger Unternhemer «innovation works» und ist auch heute noch Teilzeitmann.

Keel ist heute ein begehrter Key Note Speaker

 


andyp

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jürg Wiler, 51, 2 Kinder (15- und 12-jährig)

Projektleiter Schweiz

Nach beruflichen „Wanderjahren“ (Seasonal-Flight-Attendant, Luftfracht-Spediteur, Pharma-Sachbearbeiter und Hilfspfleger) arbeitete ich rund 16 Jahre im Journalismus (Anzeiger von Uster, Radio Zürisee, Landbote, Tages-Anzeiger sowie freier Journalist u.a. für den Beobachter). Danach folgten 8 Jahre als Informationsbeauftragter beim Schweizerischen Arbeitgeberverband.

Als Vollblut-Teilzeitvater habe ich neun Jahre die Verantwortung für die Erwerbsarbeit und Kinderbetreuung etwa zur Hälfte mit meiner Partnerin geteilt. Das gibt mir den Antrieb, mich hundertprozentig für das Projekt DER TEILZEITMANN einzusetzen und meine Erfahrungen an interessierte Männer weiterzugeben.  Daneben leite ich zwei Männergruppen in Zürich.


Andrea Piqué, 41, 2 Kinder (2,5 und 1jährig)

Eventkoordinatorin

Den grössten Teil meiner Zeit widme ich meinen Kindern. Dazu arbeite 30% für TEILZEITMANN und unterrichte Kurse in Yoga Nidra. Meine Aufgabe besteht in der Koordination der Swiss Tour Anlässe, welche in der ganzen deutschsprachigen Schweiz durchgeführt werden.

Ich habe lange Zeit 80% gearbeitet und mich daneben meinen Passionen, Yoga, Sport und Berge, gewidmet. Seit meine Kinder auf der Welt sind, hat sich mein Arbeitspensum natürlich weiter reduziert, zuletzt war ich für 40% als Gebietsverkaufsleiterin bei der Frauenzeitschrift „annabelle“ angestellt. Das Projekt Teilzeitmann spricht mich sehr an, weil ich überzeugt bin, dass es den Zeitgeist voll und ganz trifft.


Divina Felber
Personalvermittlerin

 

 


Volker Baisch, 47, 2 Töchter (9 und 13)

Co-Projektleiter Deutschland

Meine einjährige Elternzeit mit meiner ersten Tochter Marla hat mir die Augen geöffnet, was wirklich wichtig im Leben ist. Den Einstieg in meine "Berufung" hat mir die Entwicklung der Internetplattform www.vaeter.de geebnet. Schnell ist mir aber deutlich geworden, dass besonders in Unternehmen Familienfreundlichkeit oft nur für Mütter galt - Väter hingegen wurden nicht adressiert. Genau diese Lücke versuchen wir mit völlig neuen Konzepten wie dem www.väternetzwerk.de oder dem MENtoring Modell seit 5 Jahren zu schließen.

Als Andy Keel mich anrief und fragte, ob wir nicht den Teilzeitmann gemeinsam nach Deutschland holen wollen, wußte ich sofort, dass dieses innovative Projekt genau in die jetzige gesellschaftliche Diskussion passt.


Hans-Georg Nelles, 56, 3 Kinder (23w, 25m und 30w)

Co-Projektleiter Deutschland

Vater bin ich bereits während des Studiums geworden und habe dabei die Vorzüge genossen, die das Studentenleben mit sich gebracht hat: die Möglichkeit die Zeiten frei einzuteilen und auch morgens nach einer durchzahnten Nacht mal etwas länger im Bett zu bleiben.

Diese Vorzüge sind mir auch bei meiner Berufstätigkeit sehr wichtig gewesen, boten sie doch auch die Chance gemeinsam mit meiner Partnerin, die ebenfalls Spaß an ihrer beruflichen Entwicklung hat, Erwerbs- und Familienarbeit partnerschaftlich zu teilen. Seit 6 Jahren habe ich als Freiberufler die Möglichkeit nicht nur den Umfang der Arbeit sondern auch die Arbeitsorte relativ selbstbestimmt  auszuwählen und das was ich beruflich für Männer und Väter empfehle auch selbst zu leben und darüber im www.vaterblog.de zu schreiben.


Eberhard Siegl, 44, 2 Söhne (21 und 11)

Co-Projektleiter Österreich

In der Männerberatung stelle ich oft fest, dass meine Klienten in einem knallengen Korsett aus unterschiedlichsten Anforderungen stecken: Einfühlsamer, guter Vater und Partner sein; zu Hause mitarbeiten und mitdenken; Karriere machen und viel arbeiten, damit genug Geld und Wohlstand für alle da ist; Freunde treffen und Hobbys ausüben ist eh schon gestrichen; - und ja nicht darüber reden, dass das völlig fertig macht.

Es gibt aber einige Stellschrauben, an denen gedreht werden kann, damit die Situation von einer belastenden zu einer lebenswerten wird. Die wichtigste: Arbeitszeit auf ein verträgliches Maß reduzieren, und sei es nur vorübergehend. Und: Da muss die Wirtschaft mitspielen. Daher: Teilzeitmann!


profil woman

Alexandra Lienbacher

Co-Projektleiterin Österreich

 

 

 

 




Claudio Zemp, 38, 3 Kinder zwischen 1 und 6 Jahren

Für den Teilzeitmann tätigb bis 31.12.2014 / Co-Autor vom Buch: DER TEILZEITMANN

Ich habe oft das Gefühl, dass ich nur über einen Bruchteil der wünschenswerten Zeit verfüge. Der liebste Teil davon aber sind jene Tage, an denen ich arbeite und mit den Kindern bin. Das geht zwar selten, aber ab und zu bei Einsätzen als Reisereporter.

Seit acht Jahren bin ich freischaffender Schreiber & Sprecher in Zürich. Ich hege dort einen Schreibgarten und schreibe leidenschaftlich gern Postkarten. Irgendwann will ich mich spalten können. Doch bis die Bilokation marktreif ist, teile ich meine Zeit halt ein.

 


Fabian Geiser, 21

Online Marketing

Eine meiner Hauptaufgaben ist es, mich um regelmässige Updates auf teilzeitkarriere.ch und teilzeitmann.ch zu kümmern und das CMS zu betreuen.

Neben meiner Teilzeitarbeit investiere ich einen Grossteil meiner Zeit in Sport: U.a. nehme ich seit 5 Jahren an nationalen und internationalen Mountainbike-Rennen teil.

 

 

 

 

 

teilzeitmann footer r-web

Firmen mit Teilzeitkarriere

swisscom

Die Post

Teilzeitjob suchen

Coaching Angebote »

buch-der-teilzeitmann-cover

Share This