7. Job Sharing Angebot erstellen

Professionell, lösungsorientiert und argumentationsstark

Betrachten Sie das Projekt als ein Vorzeigeprojekt, mit dem Sie Ihr Verantwortungsbewusstsein und Ihre Fähigkeiten dokumentieren und seien Sie in allen Bereichen entsprechend professionel.

Beginnen Sie damit, ein Dossier und eine Präsentation für das Job Sharing zu erstellen. Vergessen Sie nicht: Sie müssen eine Idee, einen Antrag für die Umwandlung der Vollzeitstelle in ein Job Sharing oder eine Lösung verkaufen!

Bauen Sie Ihr Job Sharing-Angebot folgendermassen auf:

  • Listen Sie alle Aussagen zu alternativen Arbeitszeitmodellen des Unternehmens auf. Wenden Sie dabei die Sprache des Unternehmens an. Setzen Sie die Zitate und Aussagen des Unternehmens immer wieder als Argument ein.
  • Erläutern Sie offensiv und aktiv die Gegenargumente, indem Sie die Vorteile des Job Sharings für das Unternehmen aufzeigen. Bauen Sie Ihre Argumentation so auf, dass stets die Vorteile für Ihr Unternehmen im Vordergrund stehen.
  • Listen Sie die Aufgaben und Funktionen der entsprechenden Stelle auf. Halten Sie sich dabei an eine Stellenbeschreibung sofern vorhanden. Nehmen Sie gegebenenfalls das Job-Tagebuch zur Hand, das sie für die Koordination und Kooperation mit der Berufspartnerin oder dem Berufspartner erstellt haben.
  • Zeigen Sie konkret auf, wie Sie Ihre Aufgaben und Funktionen mit Ihrem Jobsharing-Partner teilen können und welches die positiven Auswirkungen sind.
  • Argumentieren Sie nur auf der beruflichen Ebene. Persönliche Befindlichkeiten sollten nicht zur Sprache kommen.
  • Stellen Sie das Tandem vor. Kommentieren Sie die wichtigsten beruflichen Meilensteine, Fach- und Führungskentnisse sowie Aussagen aus Arbeitszeugnissen (CV und Zeugnisse als Beilagen).
  • Bekräftigen Sie am Schluss nochmals die gemeinsame Vision des Tandems und das persönliche Engagement für eine Stelle im Job Sharing.

Stellen Sie ein professionell aussehendes Dossier zusammen. Achten Sie darauf, dass Dokumentation und Präsentation lesefreundlich gestaltet sind.

Bauen Sie Dossier und Präsentation nach Bedarf aus und testen Sie Ihre Darstellung und die Argumentationskette mit Kolleginnen und Interessierten. Beachten Sie in Ihrer Argumentation auch die Reaktionen anderer Teammitglieder.

Verlieren Sie nicht das Endziel aus den Augen: Das gemeinsame Bewerbungsgespräch

Teilzeitjob suchen

Coaching Angebote »